Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

warmraum – Konzept eines barrierefreien Badsystems

warmraum – Konzept eines barrierefreien Badsystems

warmraum ist ein modulares und barrierefreies Badsystem für Jung und Alt. Es zeichnet sich besonders durch die flexible Nutzbarkeit und Individualität in der Anordnung aus. Eine weitere Besonderheit ist die integrierte Carbonheizung, die für warme und angenehme Oberflächen sorgt.

Das Badsystem besteht aus einer Wandschiene und einzelnen Modulen wie Waschbecken, Duschsitz, Ablage und Stützgriff. Diese können beliebig auf das Schienensystem montiert werden. Dank eines unsichtbaren Verbindungssystems, das mit elektromagnetischen Schrauben funktioniert, kann eine schnelle und einfache Montage gewährleistet werden. Duschsitz und Ablage sind nicht fest mit der Schiene verbunden, sondern können jederzeit nach Belieben verschoben werden. Das System bietet die Möglichkeit, einzelne Module wie Waschbecken, Stützgriff oder Duschsitz auszutauschen. Hierdurch können z.B. Stützgriffe erst wenn nötig angebracht werden. Um warme Oberfläche zu erhalten, sind die einzelnen Module, sowie die Wandschiene mit einer Carbonheizung versehen. Der Strom läuft in der Wandschiene und mit Hilfe von Induktion wird der Strom über Kontaktstellen auf die einzelnen Module übertragen.



Designer: Julia Aubele und Tobias Feuerbacher



warmraum - Ansicht der an der Schiene befestigten Elementen / Bild: Julia Aubele und Tobias Feuerbacher

warmraum – Ansicht der an der Schiene befestigten Elementen / Bild: Julia Aubele und Tobias Feuerbacher


warmraum - Ergonomisch geformte Griffe am Waschbecken, Ablage und Stützfläche im vorderen Bereich / Bild: Julia Aubele und Tobias Feuerbacher

warmraum – Ergonomisch geformte Griffe am Waschbecken, Ablage und Stützfläche im vorderen Bereich / Bild: Julia Aubele und Tobias Feuerbacher


warmraum - Sicherer Stand durch die Griffe / Bild: Julia Aubele und Tobias Feuerbacher

warmraum – Sicherer Stand durch die Griffe / Bild: Julia Aubele und Tobias Feuerbacher


warmraum - Einfaches Bewegen/Entfernen des Duschsitzes / Bild: Julia Aubele und Tobias Feuerbacher

warmraum – Einfaches Bewegen/Entfernen des Duschsitzes / Bild: Julia Aubele und Tobias Feuerbacher


warmraum - Bedienung der Carbonheizung über eine sensorische Steuerung / Bild: Julia Aubele und Tobias Feuerbacher

warmraum – Bedienung der Carbonheizung über eine sensorische Steuerung / Bild: Julia Aubele und Tobias Feuerbacher

Das Projekt wurde entwickelt an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
Betreuer: Prof. Dr. habil. Jürgen Held und Prof. Matthias Held


AUTOR:

Simon Gorski ist Designer, Entrepreneur und Autor. Er ist Gründer und Geschäftsführer der ENTWURFREICH GmbH, einer bereits mehrfach ausgezeichneten Innovations- und Designagentur.

Neben seiner Tätigkeit als Referent zu Themen des Innovationsmanagements und der markenbildenden Produktentwicklung, betreut er mit seinem Unternehmen internationale Marktführer wie Henkel, Fujifilm, Gedore, Weru und Bauerfeind.

Simon Gorski – who has written posts on MedicalDesignBlog.